Musik-Tipp: Max Buskohl „NO MORE BAD DAYS“

6 Mrz

Max Buskohl? Ja, genau der, der bei DSDS damals vorzeitig ausgestiegen ist. Knapp zwei Jahre nach der Auflösung seiner Indie-Band Empty Trash erscheint am 16. März seine erste Single „No More Bad Days“.

Wir finden, das klingt sehr gut und vielversprechend. Genauso wie der Song „I think you’re wrong“, den es auf seiner Facebook-Seite als Free Download gibt. Und im Mai soll dann das Album „Sidewalk Conversation“ folgen.
Man darf gespannt sein.

Aus dem Pressetext von Universal Music„Endlich kann ich heute richtig machen, was ich damals falsch gemacht habe“, kommentiert Max Buskohl lächelnd sein Solodebüt „Sidewalk Conversation“. Ein Album, auf dem sich der mittlerweile 23-jährige Berliner erstmals von einer weitgehend unbekannten Seite zeigt: Als zum charismatischen Poprock-Frontmann gereifter Vollblutkünstler, der mit dem einstigen „Deutschland sucht den Superstar“-Aussteiger kaum mehr etwas gemein hat. „Das hier bin ich. Und nur ich!“ 

Max über „No More Bad Days“: „Ein unfassbar großartiger Song, reine Energie! Es geht darum, Angst zu haben, alles falsch zu machen. Die Angst, es zu machen wie deine Eltern, oder Angst nicht genug getan zu haben. Generell alles macht einem Angst und es gilt, dies zu überwinden.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: