ACHT mit Strom im STRØM

26 Feb

DSCN6182Große Bühne – kleiner Club …  für Gil Ofarim macht das keinen großen Unterschied. Er liebt die Bühne, seine Musik und gibt immer alles. Vor kurzem stand er im Rahmen der „The Voice of Germany“-Tour auf der großen Bühne der Münchner Olympiahalle am letzten Samstag auf der kleinen des neuen Münchner Clubs STRØM. Einziger Unterschied: das STRØM ist rappelvoll und mit auf der Bühne steht seine Band ACHT. Das erste ACHT-Konzert nach Gils Ausflug in die Show-Welt ist ein Heimspiel, zu dem aber auch Fans aus allen Ecken Deutschlands angereist sind, um diese Band endlich mal wieder zwei Stunden rocken zu sehen.

DSCN6295Zum Heimspiel gibt es als erste Überraschung ein Intro mit der Melodie des „Aktuellen Sport-studios“. Apropos Intros – diese sind bei den meisten Songs ziemlich genial. Beispiel gefällig? Dann hört euch die „Wunder der Menschheit“-Version vom STRØM an. Und dann gibt es in zwei Stunden 18 Songs auf die Ohren, die meisten vom immer noch aktuellen Album „Stell dir vor“, aber auch fünf neue Songs, die auf dem für Anfang Oktober versprochenen zweiten ACHT-Album – für das es noch keinen Titel gibt – zu finden sein werden. Was macht ACHT aus? Fette Gitarren, ein kraftvolles Schlagzeug, interessante deutsche Texte, eine Spielfreude und Leidenschaft, die einfach ansteckend ist und Band und Publikum gleichermaßen Spaß macht.

„Freunde, ganz lieben Dank“, diesen Satz hört man von Gil oft an diesem Abend. Und man sieht ehrliche Freude und Überraschung bei den vier von ACHT, wenn diese Freunde die Songs textsicher und lauthals mitsingen. Die überschäumende Freude äußert sich beim Sänger dann auch in ein paar Ausflügen ins Publikum, um mit diesem zu hüpfen und zu tanzen. Viel Zeit zum Verschnaufen lässt die Band ihren Freunden nicht – lediglich das akustisch vorgetragene „Es werde Licht“ und die neue Ballade und Liebeserklärung „Du weißt“ sind etwas ruhiger, aber deshalb nicht weniger intensiv. Wie immer, wenn etwas schön ist, ist das Konzert viel zu schnell vorbei – doch ACHT werden im Frühjahr und Sommer auf einigen Festivals spielen und wenn Anfang Oktober das neue Album erscheint, wird sicher auch eine Tour folgen. Die aktuellen Termine gibt es auf www.achtmusik.de(ima)

Wunder der Menschheit
[youtube http://youtu.be/W5DWSxzFDR0]

Wer sich das Konzert via Youtube-Playlist (nochmal) anschauen möchte, der folge diesem LINK

Wie immer wunderbare Konzertfotos gibt es von Ina bei IBO Band- und Konzertfotografie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: