Tag Archives: Söhne Mannheims

Festivalzeit: Zeltfestival Ruhr

25 Jun
© ZFR / Ingo Otto

© ZFR / Ingo Otto

17 Tage Erlebniswelt – jeden Tag ein Highlight-Programm. 2008 aus der Taufe gehoben, ist das Zeltfestival Ruhr schon jetzt eines der etabliertesten Festivals in Nordrhein-Westfalen. Vom 16. August bis 1. September bietet die Zeltstadt am Kemnader See Bochum eine imposante Erlebniswelt und ein täglich wechselndes, außergewöhnliches Programm für Konzertgänger, Comedy- und Kabarett-Fans, Kunstinteressierte oder auch Biergartenfreunde und Feinschmecker. Im Vordergrund stehen drei große Eventzelte und über 40 Gastspiele und Konzerte.

Schon mehr als 20.000 Konzertkarten wurden bisher verkauft und so sind die Veranstalter zuversichtlich mit Cro, Bosse, The Gaslight Anthem, Funk-Queen Sharon Jones, Frida Gold, Fanta4 (unplugged), Roger Hodgson (Supertramp),  Söhne Mannheims, Selig, Silbermond, Joe Cocker, Deichkind, Frank Goosen, La Brass Banda oder auch Kaya Yanar und Ingo Appelt – um nur einige der Künstler zu nennen – auch 2013 an den Erfolg der vergangenen Jahre anzuknüpfen.

Von Anfang an dabei und auch im sechsten Jahr live auf der Bühne des ZFR ist Pamela Falcon. Mit Percival brachte sie im letzten Jahr 4.000 Fans in den Ausnahmezustand, das Stimmwunder-Duett überzeugte zuvor bei „The Voice of Germany“ eine ganze Nation. Jetzt kehrt Pamela am 27. August zurück. Die in New York geborene Wahl-Bochumerin bekommt dabei Unterstützung von einer Auswahl hochkarätiger Sänger und Musiker, die in Kürze bekannt gegeben werden.

Tickets sind an bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline: 0180.500 42 22 erhältlich!

Advertisements

Max Giesinger & Band Live in Concert

19 Mrz

Max Giesinger, der Singer/Songwriter aus dem badischen Waldbronn und Finalist von „The Voice of Germany“ steht am liebsten auf der Konzertbühne. Deshalb ist er seit Ende der Show fast pausenlos unterwegs in Sachen Live-Musik.

Für Kurzentschlossene: Max gibt an diesem Mittwoch zusammen mit Michael Schulte ein Konzert im Capitol in Mannheim. Wem dies zu kurzfristig ist, der kann Max Giesinger & Band am 14. April live in der Kulturhalle Remchingen erleben.

Parallel arbeitet Max zusammen mit Tino Oac von den Söhnen Mannheims in dessen Indicative Studio an neuen Songs für sein Debut Album, das durchgängig deutsche Songs enthalten soll.

Für den Herbst ist bereits eine 12 Konzerte umfassende gemeinsame Tour mit Michael Schulte angekündigt und im Vorverkauf. Weitere Informationen dazu findet man hier. (ima)

%d Bloggern gefällt das: