Tag Archives: Livekonzert

Konzerte in Zeiten von Corona

2 Jul

2020 – Ein Konzertbesuch in Zeiten von Corona? Ja, das geht! An einem Freitagabend im Juni erleben wir ein solches Konzert in der St. Lukas-Kirche im Münchner Lehel. Zugegeben, es ist etwas gewöhnungsbedürftig mit Maske und Abstand, aber trotzdem ganz wunderbar, mal wieder Livemusik zu genießen.

Xavier Darcy, der Münchner Singer/Songwriter mit britischen und französischen Wurzeln, hatte eingeladen und nicht zu viel versprochen, was die Akustik und das Ambiente angeht: „Nach längerer Zwangspause freue ich mich, mein erstes Konzert des Jahres 2020 ankündigen zu dürfen. Freitag 26. Juni spiele ich für euch in Münchens historischer Lukaskirche. Der gotische Innenraum und die epische Akustik wird für eine einzigartige Kulisse sorgen.“

Mit ca. 100 Personen ist das Konzert in der Kirche ausverkauft. Wir sitzen locker verteilt in den Kirchenbänken – immer nur vier Personen pro Bank und eine Bank Abstand dazwischen – und hatten Glück, beim Einlass Platznummern für eine der ersten Reihen zugeteilt zu bekommen. Insofern nicht nur ein fantastisches Hörerlebnis dank der Akustik, sondern auch ein guter Blick auf den Entertainer Xavier, dem es zusammen mit seinem Keyboarder gelingt, trotz der ungewöhnlichen Umstände eine tolle Konzertatmosphäre zu schaffen und die Besucher nach knapp zwei Stunden mit einem sehr guten Gefühl nach Hause zu schicken.

Zu hören gab es ein buntes Potpourri mit älteren, bekannten und ganz neuen Songs. Nicht fehlen durfte dabei natürlich „Jonah“, mit dem Xavier Darcy 2018 den zweiten Platz des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest belegte.

20200626_201548

Fazit: Wir wünschen uns, dass es mehr solcher Konzerte in diesen Zeiten gibt! (ima)

A Night full of Dreams

7 Jun

Zweimal habe ich Coldplay schon verpasst in München, ein drittes Mal sollte das nicht passieren. Gestern war es dann so weit: Auf zum Konzert der „A head full of dreams“ Tour 2017 im Olympiastadion in München.

Von der ersten bis zu letzten Minute brennen Chris Martin und seine Band ein wahres musikalisches und optisches Feuerwerk im Stadion ab. Es ist ein großes Fest der Liebe und Lebensfreude – mit feinstem Coldplay-Sound, allen großen Hits, einer grandiosen Light- und Lasershow, Pyrotechnik und Konfettiregen – mit einem gut gelaunten Frontmann, der wahlweise in bekannter Manier auf seinem Klavierhocker kippelt und hibbelt oder über den langen Steg rennt und tanzt. Zwei von vielen Highlights sind sicher die spontane und exzellente Klavierbegleitung eines Fans beim Song „Everglow“ oder die Live-Video-Aufnahmen zur Single „Something just like this“. Und die 65.000 Besucher spielen vom Anfang bis zum Ende der emotionsgeladenen Show eine bunte, glitzernde Hauptrolle durch die ferngesteuerten Leuchtarmbänder. (ima)

Wer es einrichten kann, sollte unbedingt eine der nächsten Coldplay-Shows besuchen. Die Termine…

 

Video „Fix You“

x

%d Bloggern gefällt das: